Das,
was wir am meisten brauchen
ist ein Mensch,
der uns dazu bringt,
das zu tun, 
wozu wir fähig sind.
(Emerson)


Wir sind (K)klasse! 
Sozialkompetenztraining



20210422_110146


20210422_124426

20210422_130347



Eine gute Klassengemeinschaft ist Grundlage für ein gutes Lernklima mit gegenseitiger Rücksichtnahme, Unterstützung untereinander, sowie Verantwortung für sich und andere Kinder. Dabei gilt es, den Zusammenhalt zu stärken, bei dem Grenzen gesetzt und akzeptiert werden. Gerade in Zeiten der sich immer wieder ändernden Unterrichtsformen ist es wichtig, den Teambildungsprozess in der Klasse immer wieder (neu) zu stärken und die Schülerinnen und Schüler mit ihren Eindrücken und Erfahrungen aufzufangen.

Im Rahmen dieses zweitägigen Projektes durchlaufen unsere Schülerinnen und Schüler Übungen zur Kooperation, zum gegenseitigen Vertrauen und zum Zusammenhalt.
Sie werden versuchen, eine Grenze zwischen Ärgern und Mobbing zu ziehen und lernen, Grenzen zu setzen sowie Grenzen zu aktzeptieren. Darüber hinaus beschäftigen sie sich mit Formen alltäglicher Gewalt und den damit verbundenen strafrechtlichen Konzequenzen. 

In den vergangenen Monaten hat durch den Distanzunterricht das Thema Digitalisierung an enormer Bedeutung gewonnen, weshalb in diesem Projekt die Frage nach dem "richtigen" Verhalten im Netz erörtert wird unter gleichzeitiger Berücksichtigung von Gefahren und Straftaten im Netz.



Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Datenschutzerklärung